Salat mit Wassermelone und warmen Champignons

Vor einiger Zeit war ich zum Essen bei meiner Schwiegermama eingeladen und es gab als Vorspeise einen Salat mit Fetakäse und Wassermelone, der mir wirklich sehr, sehr gut geschmeckt hat! Mir hat die Idee gefallen und das Süße der Wassermelone hat total gut zum salzigen Käse gepasst. Daher hab ich die Idee aufgegriffen und etwas abgewandelt.

Für 2 Portionen

  • 300g Wassermelone
  • 2 Salatherzen (Romanasalat) oder Grünzeug eurer Wahl
  • ein paar Blaubeeren
  • ein paar Physalis
  • 500g Champignons
  1. Die Wassermelone würfeln und entkernen.
  2. Die Salatherzen zerkleinen.
  3. Die Champignons in Scheiben schneiden und mit etwas Öl anbraten. Salzen nicht vergessen!
  4. Ich habe ein Dressing aus selbstgemachtem Himbeeressig, Senf, Olivenöl, Salz, Pfeffer und Zitrone dazu verwendet.
  5. Mix everything together!
  6. Enjoy!

salat mit wassermelone (3)

salat mit wassermelone (1)

Rhabarber Mousse

Ich habe ja letztens schon einen Kuchen mit Rhabarber gebacken – aber das war noch nicht alles. Meine Tante hat uns gut 2 Kg Rhabarber mitgegeben und der war nicht so mickrig, wie das, was man im Supermarkt bekommt. Das hat auch Spaß gemacht dann den zu verarbeiten. Auf jeden Fall hat mein Freund sich Rhabarber Mousse gewünscht und ich habe den Wunsch auch umgesetzt.

  • 600 g Rhabarber
  • 180 g Zucker
  • 200 ml Rotwein
  • 20 ml Limettensaft
  • 2 Päckchen Pulvergelatine
  • 500 ml Sahne
  1. Den Rhabarber schälen und klein schneiden und in dem Rotwein, Zucker und Limetten weich kochen. Den Rhabarber mit dem Pürierstab pürieren. Die vorher eingeweichte Gelatine in der heißen Rhabarbermasse auflösen.
  2. Die Sahne steif schlagen.
  3. Sahne nach und nach vorsichtig unter die abgekühlte Rhabarbermasse heben.
  4. Die Masse in Dessertgläser verteilen und im Kühlschrank fest werden lassen.
  5. Enjoy!

 

Gulasch mit Rama – Gesponsortes Produkt

IMG_2356
Für 4 Personen

  • 500g Rindfleisch
  • Tomatenmark
  • 500g Paprika, grob geschnitten
  • 1 Zucchinis, grob geschnitten
  • 2 Tomaten
  • eine Chilischote /getrocknet oder frisch
  • eine Zwiebel, grob gewürfelt
  • 2-3 Knoblauchzehen, ganz
  • 1,5 L Hühner / Rinder oder Gemüsebrühe
  • Paprikapulver
  • Salz / Pfeffer / Lorbeerblatt / Bohnenkraut / Rosmarin
  • Rama (Produktprobe, die mir zur Verfügung gestellt wurde)

1. Das Rindfleisch in Würfel schneiden und scharf im Topf von allen Seiten mit etwas Rama anbraten. Die Zwiebeln, den Knoblauch und die Chili hinzugeben und andünsten.
2. Mit der Brühe abgießen. Ich habe Hühnerbrühe verwendet, die sehr aromatisch geschmeckt hat, weil ich am Vortag ein Brathähnchen zubereitet habe und dann einfach die Karkasse für die Brühe verwendet habe. Darin waren dann alle möglichen Gewürze: Oregano, Salz, Paprika, Pfeffer, Majoran – da die Brühe schon sehr würzig war, habe ich das Gulasch später auch nicht großartig gesalzen. Das Loorberrblatt hinzugeben und auf niedriger Hitze habe ich das Rind für ca. 1,5 Stunden garen lassen.
3. Danach gebe ich das Gemüse hinzu, sowie das Tomatenmark, das Paprikapulver, Rosmarin und Bohnenkraut und lasse alles mit offenem Deckel einkochen bis das Gemüse weich wird.
4. Gulasch mit Nudeln oder Reis servieren.

Bohnenkraut und Rosmarin kommen sonst wahrscheinlich nicht ins Gulasch, oder? Aber ich pflanze ja selbst so gerne Kräuter und freue mich immer, wenn wir mal abernten und es verwenden können, deswegen habe ich es mal zu diesem Gericht dazugepackt und wisst ihr was? Es hat gut geschmeckt! 😀
IMG_2358 IMG_2355

Hirsepfanne mit Gemüse

Kartoffeln, Reis, Brot und Nudeln – Kohlenhydrate ohne Ende! So sieht’s auf vielen Speiseplänen aus oder zumindest bei uns, wenn es denn mal Kohlenhydrate gibt. Um den eigenen Horizont zu erweitern, habe ich mich mit einigen für mich fremden, neuen Produkten eingedeckt. Ein Paket Hirse ist damit auch in den Einkaufskorb gelandet. Da ich noch ein wenig Gemüse da hatte und gerade Schildampfer geerntet habe und daraus eine leckere Joghurtsoße zubereitet habe und die super zu einer Hirsepfanne passt, lag dieses Rezept hier nah :).

2 Portionen:

– 100g Hirse
– 200ml Brühe
– 1 Knoblauchzehe
– 1 rote Zwiebel
– halbe Gurke
– 2 Karotten
– Öl
– Salz Pfeffer

Karotten und Zwiebel klein schneiden und in einem Topf mit Öl andünsten. Den Knoblauch durch die Presse drücken und ebenfalls anbraten. Dann die Hirse hinzugeben und durchrühren. Alles mit der Brühe aufgießen. Wer die Hirsepfanne vegan halten will kann Gemüsebrühe verwenden :). Geflügel – oder Rinderfonds schmecken bestimmt auch dazu. Wenn ihr keine Brühe habt, wird Wasser auch reichen, dann sollte aber mehr gewürzt werden. Die Hirse dann 5 Minuten einkochen und den Herd ausmachen und alles noch 10 Minuten quellen lassen. Am Ende noch die Gurke schneiden und hinzugeben – ich finde das bringt nochmal Frische in das Gericht. Salzen und Pfeffern nach Gusto.

Gut eignet sich für eine Hirsepfanne noch Rettich, Zucchini, Brokkoli, Blumenkohl, Hühnchen, …

_MG_0105

Rinderteriyaki Spieße auf Spinat – Kartoffelbrei

Ich habe eine ganze Weile lang keine Lust gehabt zu kochen. Zwar habe ich hier und da mal schnell was zu essen gemacht, aber auch nur um satt zu werden. Daher gab es nichts, was zeigenswert für diesen Blog gewesen wäre. Aber als ich meine Kamera durchgeschaut habe, habe ich noch ein paar Fotos entdeckt, die ich vor Ewigkeiten gemacht habe. Damals habs ich meine Eltern und meine Schwester zu Besuch gehabt – das hier war die Vorspeise :). Ich hatte eigentlich vor gehabt grünen Kartoffelbrei zu machen – und das heißt ihn mit Erbsen oder Spinat einzufärben. Allerdings habe ich mich dagegen entschieden und den Spinat normal mit Kartoffelbrei zu mischen, damit es einen schönen farblichen Kontrast gibt. Dazu gab es einen Rinderteriyakispieß :).

_MG_4543_MG_4544_MG_4548

Was mach ich eigentlich mit dem römischen Schildampfer?

Seit wir unsere Kräuterspirale bepflanzt haben, schaue ich jeden Morgen auf dem Weg zur Arbeit nach meinen Kräutern und freue mich, dass Minze und Schildampfer wir verrückt wuchern und bin traurig darüber, dass mein Basilikum darunter leidet und nur langsam Wurzeln schlägt. Da ich meinen Thaibasilikum direkt neben dem Schildampfer gepflanzt habe (ich dachte zu dem Zeitpunkt, dass dazwischen genug Abstand ist) und der unheimlich viel Platz einnimmt, leidet der Basilikum darunter, weil er von der einen Seite von Schildampfer und von der anderen Seite von Minze eingeengt wird. Deswegen habe ich neulich erstmal einen Kahlschlag gemacht und richtig viel Schildampfer geerntet. Ich kannte bis dato Schildampfer nicht mal – wir haben den gekauft, weil mein Freund damit aufwuchs und den eben haben wollte. Schildampfer schmeckt säuerlich und als ich im Internet gesucht habe, was man damit so anstellt, stand da, dass Joghurtsoßen, Kräuterdips, Kräuterbutter wären gute Ideen. Da ich Hirse gekauft hatte, hat sich eine Hirsepfanne mit Joghurtsoße gut angeboten.

Zutaten für Joghurtsoße:
– 500g Joghurt
– Salz
– 2xKnoblauch
– Pfeffer
– Schildampfer

Das ist eigentlich gar kein richtiges Rezept 😀 Knoblauch pressen, Schildampfer hacken, alles mischen und abschmecken xD. Ein Satz – kriegt ihr hin, oder? :-) Die Soße hat sich im Kühlschrank noch bis zum 5. Tag gut gehalten – da wir sie aber danach eh aufgebraucht haben, kann es sein, dass Sie noch länger gut geblieben wäre.

_MG_0100

_MG_0101

Himbeeressig

Dieses Rezept eignet sich für Leute, die gerne Selbstgemachtes verschenken und es ist so einfach! :) Ihr könnt euch im Internet ein paar Flaschen bestellen. Zum Verschenken finde ich 200ml Flaschen (Affiliatelink) geeignet. Für den Eigenbedarf finde ich größere Flaschen besser. Z.B. 350ml pro Flasche (Affiliatelink).

– 400g gefrorene Himbeeren
– 800ml Wasser
– 150g Zucker
– 100ml Essigessenz

Das Rezept ist so einfach und schnell gemacht!

1. Alle Zutaten in einen Topf geben und köcheln lassen.
2. Warten bis der Zucker aufgelöst ist und dann abschmecken.
3. Abfüllen und fertig :).
_MG_0029

Rhabarber Kuchen

Am Wochenende habe ich Rhabarber aus dem Garten meiner Tante bekommen und nun wurde er verarbeitet. Da ich meinen Kollegen ohnehin noch einen Kuchen schulde, dürfen die sich hierüber freuen. Den Geschmackstest hat er auf jeden Fall geschafft!

800 g Rhabarber
250 g Magerquark
150 g Schlagsahne
1 Pck. Vanillepuddingpulver
390 g Zucker
375 g Butter
500 g Mehl
5 Ei(er)
1 Pck. Backpulver
1 TL Chiaseeds

1. Den Rhabarber schälen und in Stücke schneiden.
2. Quark, Sahne, Puddingpulver und 30g Zucker mischen.
3. Streusel: 60 g Zucker, 75 g zerlassene Butter und 100 g Mehl mischen und beiseite stellen.
4. Für den Teig Mehl (400 g) mit dem Backpulver gut vermischen. In einer Rührschüssel 300 g Zucker und 300 g weiche Butter schaumig rühren und die Eier nach und nach einzeln unterrühren. Zum Schluss das Mehl unterrühren.
5. Den Teig gleichmäßig auf eine Backform geben, die Quarkmischung draufgeben, die Rhabarberstücke verteilen und die Streusel darübergeben. Für die Optik habe ich noch Chia-Samen über den Kuchen gestreut.
6. Den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei ca.150 °C Umluft etwa 45 – 50 Minuten backen.
_MG_0097

[Sponsored Video] Yumtamtam

Die Sache mit den YouTube-Food-Channeln und mir ist eine langjährige Geschichte. Ich liebe sie und ich werde sie immer lieben – weil sie mir einerseits Inspiration für den Alltag, aber auch für besondere Ereignisse geben. Ich habe in meiner Aboliste auch nicht nur einen Kanal abonniert, sondern sammle meine Lieblinge. Diese sind teilweise aus Asien, auch aus Amerika – ja so langsam mischen sich sogar deutsche Kanäle unter meine Lieblinge. Um euch zu zeigen, wie obzessiv ich werden kann, wenn ich einen guten YouTube-Food-Channel entdecke, erzähle ich eine kleine Geschichte:

Es ist Mai 2014 – ich bekomme zwei Tage nach meinem Geburtstag meine Weisheitszähne entfernt. Durch die Betäubung weiß ich nicht so recht, was ich tue und rufe erst einmal bei der Arbeit an, um mich krankzumelden. Ich weiß bis heute nicht, was ich meinem Chef damals gesagt habe. Ich weiß nur, dass ich kryptische Nachrichten an meine Kollegin geschickt habe. Wie dem auch sei – wenn man seine Weisheitszähne entfernt bekommt und so eine Memme ist wie ich, dann ist es schwierig mit der Nahrungsaufnahme. Suppen oder Brei stehen dann an der Tagesordnung – allerdings hatte ich davon nach einem Tag schon genug. Ich bin eine Woche krankgeschrieben worden und habe wenig produktives getan. Ich hatte Schmerztabletten genommen und bin entsprechend schläfrig gewesen. Da ich den ganzen Tag alleine zu Hause lag, ist mir ziemlich langweilig gewesen, sodass ich auf Youtube einen Kochchannel geöffnet habe und einfach alle 600 Kochvideos auf eine Playlist gesetzt habe, um mir diese anzuschauen bzw. die nebenbei laufen zu lassen, während ich auf der Couch liege. Wenn man also nun im Halbschlaf Youtubevideos laufen lässt, in denen es um Essen geht und man ohnehin schon hungrig ohne Ende ist. Wenn man dann auch noch halb-wach, halb-schlafend von dem Essen träumt, was die Köchin einem da vor Augen führt – ja; also ich habe mir eine Liste von Dingen gemacht, die ich alle essen will, sobald mein Mund nicht mehr angeschwollen ist :D.

Im Rahmen dieser Kooperation möchte ich euch einen neuen Food-Channel auf YouTube vorstellen, der von Felicitas, Melissa und Felix geführt wird. Auf Einkauf, bis zur Zubereitung und zum Essen werden einfache Rezepte, Tipps und Foodhacks vorgestellt. Die drei fordern euch dazu auf eure leckeren Foodbilder auf euren Social Media Kanälen unter #yumtamtam zu teilen.

Und nun geht’s zum Kanal – den findet ihr unter yumtamtam-YouTube Kanal oder ihr stattet der Webseite www.yumtamtam.de einen Besuch ab. Auf yumtamtam wird es 3x wöchentlich neue Videos geben, sodass ihr auch immer Neues zu sehen bekommt.

Ihr könnt euch weitere Anregungen suchen. Ich werde mich nun auf die Suche nach Partyfood-Ideen machen. 11291853_10153368512779919_814088471_n

11301565_10153368512769919_430694607_n

11311008_10153368512749919_307261361_n

20150520_160752

20150523_194659

20150523_195901

Dieser Artikel wurde gesponsert von yumtamtam. Einem von Edeka initiierten Youtubekanal.

Sponsored Video – Yeni Raki x Fischeintopf

Fischeintopf (1)Manchmal finde ich es witzig, wie die eigene Wahrnehmung sich verändern kann. Kennt ihr den sog. Priming-Effekt? Manchmal werden bestimmte Dinge in deinem Kopf aktiviert – bestimmte Inhalte und dann hat man das Gefühl, dass man diese bestimmte Sache ganz oft und überall sieht, obwohl das vorher nicht der Fall gewesen ist!

Das ging mir vor Kurzem so, als ich bei meiner Schwester zum Essen war und eine Flasche Yeni Raki in ihrem Regal bemerkt habe. Da habe ich mir eigentlich nichts weiter dabei gedacht – nur „hab ich noch nie probiert, jetzt kann ich ja mal daran nippen“ – allerdings habe ich dann online eine Werbung gesehen (die mir bis dato niemals aufgefallen war) und dann habe ich am nächsten Tag auch schon eine E-Mail im Postfach, ob ich darüber schreiben möchte. Ob das wohl zusammenhängt? Spaß :D.Fischeintopf (2)

Auf jeden Fall bin ich dann eine Runde stöbern gegangen auf der Webseite von Yeni Raki. Dort gibt es eine Menge Rezepte für Gerichte, die zu Raki passen sollen. Meine drei Favoriten sind hierbei Börek, ein Fischeintopf und eine Lammschulter (dessen Zubereitung könnt ihr im Video anschauen). Ich habe mich entschlossen den Fischeintopf nachzukochen und euch heute zu präsentieren.

Zutaten:
Eintopf:
– Olivenöl zum braten
– 1 große Zwiebel, in Scheiben geschnitten
– 2 Knoblauchzehen
– 1 rote Chili, fein gehackt
– 1 EL Tomatenmark
– 500 g Tomaten, grob geschnitten
– 100 ml Weißwein
– 175 ml Fischfond
– Orangenschale
– 500 g Fischfilet, in Würfel schneiden
– 250 g Venusmuscheln
– 200 g Garnelen
– Petersilie, gehackt
Fischeintopf (3)
1. Das Öl erhitzen und die Zwiebeln anbraten bis sie glasig sind. Danach den Knoblauch und die Chili andünsten.
2. Das Tomatenmark und die Tomaten hinzugeben und für 10-15 Minuten köcheln lassen, bis die Tomaten weich sind.
3. Weißwein hinzugeben und etwa 10 Minuten einkochen lassen. Dann Fischfond hinzugeben und mit der Orangenschale köcheln lassen.
4. Die Muscheln, die Garnelen und den Fisch hinzugeben und kochen lassen bis der Fisch durch ist. Ca. 5 Minuten. Beachten: Die Muscheln, die sich nach dem Kochvorgang nicht geöffnet haben müssen entsorgt werden! Den HErd abstellen und die Petersilie dazugeben.

Ich habe zuerst ein wenig Angst gehabt, ob mir das Gericht zu scharf wird wegen der Chili, aber wenn ihr eine mildere Chilisorte verwendet, dann wird das schon! :) Guten Appetit! :]

Für weitere Informationen könnt ihr hier nachschauen: || Webseite || Twitter || Facebook ||

Post sponsored by Yeni Raki.